e martë, 4 shtator 2007

Rockthetrack is back!

Sorry jungz, dass ich so lange nichts gepostet hab. das heißt aber nicht, dass ich das Training vernachlässigt habe, sondern vielmeh habe ich soviel trainiert, dass ich keine Zeit hatte. Hier eine kurze summary der letzten 1,5 Wochen:
Nach dem Höhentrainingslager in der Schweiz ging es am 25.08. zu den Halbmarathon Kreismeisterschaften. Eigentlich war ich mit hohen Ambitionen angereist, die Beine fühlten sich gut an, doch früh musste ich erkennen, dass für ein Rennen über so eine Distanz regelmäßiges Ausdauertraining von Nöten ist. Nachdem ich die 2 Wochen zuvor jeden Tag mit Gungas unterwegs war, fehlte mir einfach die Fähigkeit ein hohes Tempo über längere Zeit halten zu können. Schon nach 5km musste ich Tempo rausnehmen. Ab da hab ich eigentlich nur eine geeignete Stelle zum Aussteigen gesucht, jedoch standen an allen Abzweigungen Zuschauer und so musste ich durchlaufen. Endzeit 1:20:50, Platz 4 Gesamt, Platz 3 in der Kreismeisterschaft. Im Nachhiniein hat sich gezeigt das auch die klimatischen Bedingungen dem kompletten Läuferfeld zu schaffen gemacht haben, so dass ich nicht ganz so unzufrieden war.
Allerdings konnte ich die nächsten 3 Tage kaum gehen wegen Wadenschmerzen.
Am Mittwoch den 3.9. dann ein 20km Dl in 4:20/km
Donnerstag: 5*2,125km im Schnitt in 7:15 (Schnellster war sogar in 7:01),also 3:25/km
Samstag: VL in Scheven, 10,4km in 37:40min stark profiliert. Das was allerdings nicht mehr als ein Tempodauerlauf, wahrscheinlich wär ich im Training sogar schneller gelaufen. So hab ich mich an meinen Konkurrenten um Platz 2 in der Eifelcupwertung gehängt und dem auf dem letzten 1,4km noch 30 Sekunden abgenommen
Sonntag: 35km DL in 4:20/km. ca. bei km 25 hab ich mal so ein gel getestet. Immerhin die nächsten 2km konnte ich nicht an meine schweren Beine denken, weil ich so einen komischen geschmack im Mund hatte. Sonst liefs echt gut. Die letzten 5km taten die Fußsohlen etwas weh.
Heute gehts wahrscheinlich auf die Bahn, 1000er stehen an.
Neben meinem Lauftraining bin ich außerdem 4mal die Woche für 2 Stunden in der Turnhalle der DSHS Köln und trainiere für meinen Auftritt bei der Turn-WM.

1 koment:

elFesar tha...

turn WM finde ich super! Aber wer trainiert dann mit mir für die Leichtathletik WM in Berlin? Mit Trainingspartner ist die Norm von 27:49 auf 10.000m bestimmt besser zu knacken!